Skip to main content

Geht Sex mit einem Bandscheibenvorfall?

Po und Bandscheibe beim SexWer schon mal Rückenprobleme, gerade mit der Bandscheibe, hatte, weiß wie schmerzhaft das ist und das man dabei aber auch nicht auf Sex verzichten möchte. Fast 85 Prozent der Männer und über 70 Prozent der Frauen, die in einer Studie befragt wurden, gaben an weniger Sex zu haben, wenn der Rücken akut schmerzt. Einige verzichten gänzlich darauf. Welche Stellung sich am ehesten eignet und Schmerzen verringert, das haben Natalie Sidorkewicz und Stuart McGill von der kanadischen Universität Waterloo erforscht.

Löffelchen-Stellung am besten geeignet?

Das kann man so pauschal nicht sagen, da zwar manche Ärzte dazu raten, aber nicht jeder Rückenschmerz ist gleich oder hat gleiche Ursachen. Die Stellung kann, muss aber nicht geeignet sein. Das Forscherteam filmte gesunde Paare beim Sex und hat damit natürliche Bewegungsabläufe aufzeichnen können. Getestet wurde unter anderem die „Doggy Style – Stellung“ und die „Missionars-Stellung“, sowie die oben bereits geannten „Löffelchen-Stellung“.

Studie liefert zuverlässige Daten

Zum ersten mal konnte dabei festgestellt werden, welche Position beim Sex das Gewebe belastet und welcher Muskel angesprochen wird. Die Wirbelsäule zu krümmen bereitet vielen Menschen extreme Schmerzen, gerade hier sind die Männer stärker betroffen. Der sollte die Bewegung eher aus der Hüfte kommen. Bei Rückenschmerzen, die beim Beugen und Bücken entstehen, empfiehlt der Atlas die Hündchenstellung. Von der Löffelchenstellung rät der durchführende Arzt in diesem Fall hingegen ausdrücklich ab. Die Schmerzen nehmen zu je näher die Personen dem Orgasmus kommen.

Sex einmal anders – wenn der Rücken schmerzt

Sinnvoll ist also wohl kein aktiver Sex bei Starken Rückenschmerzen, da man diese dabei noch verstärken könnte. Besser ist, einfach mal den Partner „machen lassen“ und entspannt liegend zu genießen. Danach oder davor kann man sich ja ebenfalls in gleicher Form um den Partner kümmern. Hierbei kommen jetzt die Sexspielzeug in betracht. Diese können zum einen wunderbar mit und für den Partner mit den Schmerzen verwendet werden, als auch für den gesunden, damit man nicht zuviel „herumturnen“ muss. Probieren Sie es einfach mal aus, Sexspielzeuge sind nichts anzügliches, sondern können, gerade in dem hier benannten Fall, sogar gesundheitsfördernd sein. Wir können hier unsere eigene Seite zu Sexspielzeug empfehlen. http://www.sexspielzeug-abc.de/

Hinweise für die medizinischen Informationen auf diesem Webportal:

Die Informationen dieser Seite dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von medicpro.org kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.