Skip to main content

Wie lange dauert ein Hexenschuss?

Wie lange dauert ein Hexenschuss?Ein Hexenschuss tritt bei vielen Menschen auf und bedeute zumeist große Schmerzen für die Betroffenen. Der schwere Rückenschmerz tritt im Bereich der Lendenwirbelsäule nach rückartigen und ungewohnten Bewegungen auf. Schuld an dem meist stechenden Schmerz ist ein eingeklemmter Nerv, hervorgerufen durch die Blockierung eines oder mehrerer Wirbelgelenke.

Der fachmedizinische Ausdruck für den im Volksmund Hexenschuss benannten Schmerz ist Lumbago. Eine Folge der Blockierung ist eine Verkrampfung der gesamten Rückenmuskulatur, welche der Grund für einen resultierenden, chronischen Rückenschmerz werden kann. Nach dem Vorfall kann sich der Betroffene kaum mehr strecken oder sich bewegen. Meist kann nur in gebückter Haltung verharrt werden. Nach einiger Zeit kann in schwereren Fällen der Schmerz in die Gesäß-, Becken oder Leistengegend ausstrahlen. In den meisten Fällen von Hexenschuss sind die Symptome zwar sehr schmerzhaft aber nicht gefährlich. Genaue Beobachtung der Symptome in den nächsten Tagen nach dem Vorfall ist allerdings angebracht.

Eine Frage beschäftigt uns aber alle: Wie lange dauert ein Hexenschuss?

Prorelax TENS/EMS Super Duo 94039
  • Natürliche Therapien gegen Schmerzen und zum Muskelaufbau
  • TENS-Modus: Linderung hartnäckiger chronischer Schmerzen
  • EMS-Modus: Entspannung und Training der Muskeln
  • Großes Display mit Hintergrundbeleuchtung und großen Zeichen
  • 9 Programme, 12-Stufen-Timer, Intensität und Behandlungszeit einstellbar

Letzte Aktualisierung am 26.04.2017 um 13:23 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API




Genaue Beobachtung der Symptome und Abgrenzung von anderen Erkrankungen

Im Normalfall bessern sich die Symptome eines Hexenschusses schon kurz nach dem Vorfall von selbst. In der Regel werden in den ersten beiden Tagen nach der Blockierung die stärksten Schmerzen beschrieben. In den folgenden Tagen sollten die Schmerzen langsam abklingen. Nach dem dritten oder spätestens vierten Tag sollten die Schmerzen so gut wie verschwunden sein. Weitere leichte Schmerzen bei bestimmten Bewegungen können allerdings noch bis zu zwei Wochen nach dem Vorfall auftreten. Diese Schmerzen sollten die Bewegung nicht mehr beeinträchtigen und werden im besten Fall ebenfalls stetig besser und verschwinden dann vollkommen.

Panasonic EW6021 TENS-Therapie Reizstromgerät
  • 2-Kanal-Stimulation mit 4 Elektroden
  • 8 automatische Programme, 6 manuelle Stimulationsformen
  • Selbsterklärendes Display mit Benutzerführung
  • 20-stufige Intensitätsanpassung
  • Hautpflaster bis zu 400-mal wiederverwendbar

Letzte Aktualisierung am 26.04.2017 um 13:23 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der Verlauf und die Dauer des Hexenschusses sind von Mensch zu Mensch unterschiedlich und vor allem durch die jeweilige Konstitution und das Alter bestimmt. Generell gilt allerdings: Sind die Schmerzen auch nach spätestens vier Tagen noch präsent, sollte ein Facharzt aufgesucht werden. Gehen die Schmerzen bis ins Bein oder die Zehen, könnte eine zusätzliche Quetschung des Ischias Nervs vorliegen, dieser benötigt ärztliche Behandlung. Treten Lähmungen und oder Taubheitserscheinungen auf, kann auch von einem Bandscheibenvorfall ausgegangen werden.

Wie lange dauert ein Hexenschuss?

Hat man einen Hexenschuss erlitten, sollte in jedem Fall vermieden werden, dass sich der Schmerz in das sogenannte Schmerzgedächtnis einschreibt. Passiert dies, kann der eigentlich zeitlich begrenzte Hexenschuss zu einem chronischen Rückenleiden werden, das ständiger ärztlicher Behandlung bedarf.

- 4,50 EUR
Bosch PFP 5230 Heizkissen relaxxtherm active dunkelblau
  • 3 Meter Anschlusskabellänge
  • flexibel einsetzbar durch Klettverschluss, Form speziell für den unteren Rücken
  • Heizkissen mit 60W Heizleistung
  • Heizregler mit 3 Temperaturstufen und Soft-Touch-Gehäuserand
  • integriertes Sicherheitskonzept

Letzte Aktualisierung am 26.04.2017 um 13:23 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Die Dauer eines Hexenschusses lässt sich verkürzen, wenn man die richtigen Behandlungsschritte und –mittel einsetzt. Besonders hilfreich sind eine Therapie mit Wärme und die Einnahme der richtigen Schmerzmittel, die leichte und notwenige Bewegung erleichtern. Gerade bei länger anhaltenden Schmerzen ist die Einstellung mit Schmerzmitteln durch einen entsprechenden Arzt unerlässlich. Wichtig ist es ebenfalls mit dem Arzt eventuelle Grund- oder Vorerkrankungen abzuklären, die zum Krankheitsbild eines Hexenschusses führen könnten. Wie bei allen Erkrankungen und Schmerzen ist die Ausprägung des Hexenschusses von Patient zu Patient so unterschiedlich, dass auch bei länger anhaltenden Schmerzen nicht von einer schwerwiegenderen Erkrankung ausgegangen werden muss. Je nach Konstitution kann es sich auch hier „nur“ um einen gewöhnlichen Hexenschuss handeln. Es ist deshalb besonders wichtig, sich nicht zu überanstrengen, die eigenen Schmerzen zu beobachten und bei Zweifeln und unerträglichen Beschwerden einen Arzt aufzusuchen.